LowCostRoboter

 

Ziel dieses Projektes ist es, wie der Name schon vermuten lässt, ein günstigen Roboter zu entwickeln. Denn gerade bei komplexeren Systemen, mit viel Aktorik und Sensorik, sind die Preise oft hoch.

 

So werden schrittweise alle Komponenten (Arme, Torso, Fahrwerk, KI, Kamera+Mustererkennung), Semester für Semester aufgebaut.

 

Bisher wurde folgendes geschafft:

SS2015:

Ein Arm mit Greifer aus vornehmlich selbst gedruckten Teilen und gekauften Servos. Zudem wurde der Arm in ROS integriert und kann mittels MoveIt kommandiert werden.

WS2015/2016:

Ein weiterer Arm wurde aufgebaut. Verbessert wurde der Greifer welcher nun weniger klobig und elastischer ist.

 

Im SS2016 sollen die Arme einen beweglichen Torso bekommen